CYBER WEEK - AKTION -15% ab einen Einkauf von 60€ mit CYBER15

0

Ihr Warenkorb ist leer

Mit Sonnenschutz und 4+1 Formel:

von Michaela Zaversky Juni 24, 2022

Mit Sonnenschutz und 4+1 Formel:

So klappt der Sommer mit gesunder und schöner Haut

 

Haben Sie schon Zeit gehabt, den begonnen Sommer zu genießen? Im Garten, im Schwimmbad, am See oder sogar am Meeresstrand? Manche habe schon eine erste Bräune – die meisten freuen sich noch auf Urlaub und auf einen sonnengetönten Teint als tollen Nebeneffekt.

Dass Sonnenlicht für uns Menschen nicht nur positiv auf die Psyche wirkt und schöne Bräune beschert, sondern auch negative Folgen hat, ist kein Geheimnis mehr. Aber was passiert mit unserer Haut im Sommer? Wie können wir mit gutem Gefühl die Sonne genießen? Und welche Pflege braucht unsere Haut im Sommer?

 

Zunächst: Was macht die Sonne mit unserer Haut?

 

Ein Übermaß an Sonnenstrahlung führt auf unserer Haut zu einem Ödem, einer leichten Schwellung, und die Hornschicht – die oberste Schicht der Haut – verdickt sich. Damit schützt sich der Körper vor der UV-Strahlung. Und es sieht zunächst sogar wunderbar prall und frisch aus – bis die Sommerzeit wieder endet und Pigmentflecken, trockene und schuppende Haut und Fältchen erscheinen.

Daneben sind lange Zeiten direkter Sonnenbestrahlung bis hin zu häufigen Sonnenbränden der Hauptrisikofaktor für Hautkrebs: 1.500 Menschen in Österreich erkranken jährlich an einem Melanom, einer bösartigen Form von Hautkrebs. Häufiger noch sind andere Hautkrebsarten wie das Basalzellkarzinom das Plattenepithelkarzinom. Rücksicht auf Ihre Haut zu nehmen, zahlt sich also aus. Hier sind unsere Tipps für vor, während und nach dem Sonnenkontakt:

 

Sonnenzeit - davor

 

Die Haut besitzt einen natürlichen Eigenschutz und kann sich damit vor den Einwirkungen der Sonne schützen. Allerdings ist diese Eigenschutzzeit je nach Hauttyp nur 10 bis 30 Minuten lang – diese Zeit überschreiten wohl auch Sie im Sommer nahezu täglich. Dann gilt: Sonnenschutzmittel mit entsprechendem Lichtschutzfaktor (LSF oder auch SPF = Sun Protection Factor) sollte auf Ihre Haut! Je heller ihr Hauttyp, umso höher sollte auch der Sonnenschutzfaktor sein.

Eine Alternative zur Sonnencreme sind auch Tagescremen mit integriertem Lichtschutzfaktor, so kann man bei Hitze eine zusätzliche Cremeschicht auf der Haut vermeiden. Für den Alltag reichen meist Tagespflegen mit LSF 30, bei einem Sonnenbad sollten es besser 50 sein. Besonders wen Sie zu Akne neigen oder fettige Haut haben, sollten Sie Ihre Haut nicht mit zu schweren Cremes belasten.

 

 

 

Sonnenzeit – währenddessen

 

Auch wenn Sie sich sorgfältig auf den Sonnenkontakt vorbereitet haben, sollten Sie zeitgerecht wieder den Schatten aufsuchen bzw. Kleidung und Kopfbedeckung tragen. Bitte bedenken Sie dabei, dass Sie auch im Schatten der UV-Strahlung ausgesetzt sind, wenn auch weniger. Empfindliche Typen und natürlich besonders Kinder, deren Haut noch viel empfindlicher ist, sollten daher auch im Schatten Sonnencreme auftragen. Zudem sollten Sie Kindern, wenn Sie längere Zeit direkt der Sonne ausgesetzt sind (wie etwa am Strand) immer ein T-Shirt und eine Sonnenkappe oder einen Sonnenhut anziehen. Das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, ist nämlich deutlich höher, wenn man in der Kindheit häufig Sonnenbrand hatte.

Sind Sie oder Ihre Kinder Wasserratten? Wir wollen Ihnen nicht den Spaß verderben, aber gerade beim Wasserkontakt denken Sie bitte an zwei Dinge: zum einen ist die UV-Strahlung im Wasser nochmals deutlich höher, zum anderen trocknet die Haut nach langem Aufenthalt im Pool oder Salzwasser auch schnell aus.

Ein kleiner Haut-Tipp noch für den Sonnenaufenthalt: bei hohen Temperaturen sollte man besonders die feine Haut um die Augen und die Lippen mit kühlenden Masken, Gels oder Cremes extra versorgen- zB, indem man diese zuvor in den Kühlschrank gibt. Eine angenehme Erfrischung sind auch Gesichtssprays.

 

Sonnenzeit – danach

 

Auch wenn Sie Ihre Haut ausreichende vor der Sonne geschützt haben, ist Sie in der Hitze Belastungen durch die Hitze und Licht ausgesetzt. Haut und auch Haare laufen daher im Sommer Gefahr, auszutrocknen. Vor allem wie erwähnt, wenn Sie sich zusätzlich auch viel im Salz- oder Chlorwasser aufhalten.

Das große Haut-Thema für die Zeit nach dem Sonnenkontakt ist daher: Feuchtigkeit! Auch wenn Sie im Sommer schwitzen, bedeutet das nicht, dass Ihre Haut genügend Feuchtigkeit besitzt – im Gegenteil.

Duschen Sie sich nach dem Bad gründlich mit klarem Wasser ab, und schließen Sie Ihre Pflegeroutine im Sommer am besten immer mit einer Feuchtigkeitscreme ab. Damit helfen Sie Ihrer äußersten Hautschicht bei der Regeneration, schützen Sie vor Schadstoffen und verhindern, dass sie austrocknet. Verwenden Sie dazu am besten ein leichtes Fluid oder ein Gel.

Um sich und ihre Haut vor Trockenheit zu schützen, denken Sie bitte auch daran, ausreichend zu trinken: 2 Liter Wasser oder ungesüßte Tees sind die ideale Pflege von Innen. Damit vermeiden Sie, dass Sie zu viel Flüssigkeit und auch Mineralien verlieren.

 

Die 4+1 Beauty-Pflege im Sommer

Was können Sie neben der bewussten Hautpflege direkt rund ums Sonnenbad noch für Ihre Haut tun? Erstens: Reinigen, reinigen und reinigen. Und danach mit extra viel Feuchtigkeit versorgen.

Wir empfehlen Ihnen, sich das Gesicht in den heißen Monaten mehrmals pro Tag mit Wasser zu waschen, da Sie sich im Sommer wahrscheinlich öfter mit den Händen an Kirn, Wangen und Stirn fassen, und durch den Schweiß auch mehr Schmutz auf der Hautoberfläche haften bleibt und Ihre Poren verstopft. Damit können schnell Hautunreinheiten entstehen.

Die ideale Pflegeformel für den Abend lautet dann 4 + 1:

Reinigung + Tonikum + Pflegecreme + Extrafeuchtigkeit für das Gesicht und                  zusätzlich eine Feuchtigkeitspflege für den Körper.

 

Für die Gesichtsreinigung verwenden Sie am besten ein mild-schäumendes Reinigungsprodukt um die Haut gründlich zu säubern. Ein anschließendes Tonikum wirkt hautregulierend und regenerierend und bereitet sie optimal für die nachfolgende Pflege vor. Ein gutes Pflegeprodukt stellt das Gleichgewicht der Haut wieder her und hilft ihr, ihre Widerstandsfähigkeit zu erhalten. Ein Pflegeserum oder Feuchtigkeitsmasken füllen gerade im Sommer noch die nötigen Feuchtigkeitsspeicher wieder auf, glätten die Haut und verleihen Ihr wieder Geschmeidigkeit.

 

Die 4+1 Tipps aus Ihrer Apotheke

Wir möchten unsere Kunden und Kundinnen auch bei kosmetischen Themen mit Expertenwissen beraten und hervorragende Produkte anbieten können, von denen wir zu 100% überzeugt sind. Aus diesem Wunsch heraus, ist über die Jahre unsere eigene Naturkosmetik-Serie „NATURE-Z“ entstanden, auf die wir sehr stolz sind.

Altbewährtes Pflanzenwissen und ein nachhaltiger Produktionsprozess mit sozialer Verantwortung – das ist die Ideologie unserer Naturkosmetik.

Alle Produkte enthalten zu 100% Naturrohstoffe mit Bio-Essenzen wie Bio-Malvenblütenextrakt, Bio-Sheabutter, Bio-Lavendeldestillat, Bio-Johannisbeerenextrakt oder Bio-Kiefernrindenextrakt

Sie sind vegan und frei von Parabenen, Mineralölen, Silikonen, künstlichen Farbstoffen und Methylisothiazolinon (MIT)

Die ökologischen Verpackungen sind zu 100% recycelbar und werden in Österreich produziert.

 

  • REINIGUNGSGEL für die tägliche milde Gesichtsreinigung

Schmutz und Make-Up entfernen und die Haut zugleich verfeinern und pflegen: All das kann unser Reinigungsgel. Auf der feuchten Haut aufgetragen schäumt das Gel auf und vermittelt Ihnen sofort ein frisches, reines Gefühl. Die Wirkstoffkombination aus Schachtelhalm- und Malvenblütenextrakt belebt und klärt auf milde Weise und verfeinert zugleich die Poren. Hochwertige Pflanzenauszüge auf Basis von Traubenkernöl pflegen Ihre Haut zusätzlich und geben ihr genügend Feuchtigkeit zurück. Der Teint wirkt frisch und ebenmäßig und Ihr Gesicht ist bereit für die abschließende Pflege. Ein wunderbarer täglicher Begleiter für die Gesichtspflege-Routine!

 

  • Hautregulierendes GESICHTSTONIKUM für einen strahlenden Teint

Verwöhnen Sie sich jeden Tag jeden Tag aufs Neue – mit dem zarten Lavendelduft und der ganz besonderen Pflege unseres Gesichtstonikums. Ackerschachtelhalm- und Efeuextrakt wirken anregend, stärkend und vitalisierend und lassen Ihren Teint rosig-frisch strahlen. Zudem regt es die Haut zur Regeneration an und hilft ihr, ihre natürliche Balance zu bewahren. Nutzen Sie es als fettfreie Basis für Ihre weitere Gesichtspflege – so ist Ihre Haut bestens auf alles vorbereitet, was der Tag für Sie so bringt.

Perfekt für normale, trockene und empfindliche Haut – auch für Männer.

 

  • Harmonisierende Gesichtscreme für empfindliche Haut

Ihre Haut reagiert sensibel auf Umwelteinflüsse, insbesondere auch auf sommerliche Belastungen? Dann ist unsere Gesichtscreme das richtige für Sie. Die natürliche Komposition aus Ringelblume und Süßholzwurzel vereint harmonisierende und pflegende Eigenschaften in sich und stellt das natürliche Gleichgewicht Ihrer Haut wieder her. Wertvolle Pflanzenöle und reichhaltige Kakao- und Sheabutter helfen Ihrer Haut, ihre Feuchtigkeit zu bewahren. Damit wird sie widerstandsfähig gegen Einflüsse von außen und strahlt von innen heraus. Ein Unterschied, den Sie sehen und fühlen können.

Passend für empfindliche, feuchtigkeitsarme und trockene Haut.

 

  • FEUCHTIGKEITSSERUM für die feuchtigkeitshungrige Haut

Wenn es Ihre Haut nach intensiver Feuchtigkeit dürstet, ist es Zeit für unser Feuchtigkeitsserum. Seine hohe Konzentration an Hyaluronsäure ist sein Geheimnis: Hyaluronsäure ist ein körpereigener Baustein im Bindegewebe der Haut. Sie besitzt höchstes Feuchtigkeitshaltevermögen und bewirkt spürbare Hautglättung, Geschmeidigkeit und Elastizität. Da die Hyaluronproduktion der Haut altersbedingt immer mehr abnimmt, ist unser Feuchtigkeitsserum ideal, um Ihrer Haut mit einem Feuchtigkeitsboost wieder zu neuem Elan zu verhelfen. Durch die exklusive Kombination mit Gurkenextrakt wirken die Gesichtszüge praller und sind intensiv mit Feuchtigkeit versorgt. Das Ergebnis: Ein strahlender, glatter Teint voller Vitalität und Frische.

Perfekt für feuchtigkeitsarme und trockene Haut.

 

  • Regenerierende KÖRPERMILCH für samtweiche Haut

Nach dem Duschen oder Sonnenbaden braucht Ihre Haut besondere Zuwendung. Unsere regenerierende Körpermilch schenkt ihr genau das, was sie braucht: Intensive Feuchtigkeit, ein samtig-weiches Gefühl und mehr Widerstandskraft für die täglichen Herausforderungen. Holunderblütendestillat, Sonnenblumenöl, Traubenkernöl und Sheabutter beugen vorzeitiger Hautalterung vor und verleihen Ihnen Energie und Vitalität – Tag für Tag.
Geeignet für normale bis trockene Haut.

 

Wir wünschen Ihnen einen wunderbaren Sommer!

Ihr Zaversky-Team

 

 

Quellen:

https://www.minimed.at/medizinische-themen/haut/haut-pflegen-sommer/

https://www.cosmeterie.at/info/magazin/5-beauty-tipps-fuer-hautpflege-im-sommer

https://www.welt.de/iconist/beauty/article197365593/Hautpflege-im-Sommer-Was-ist-bei-Hitze-zu-beachten.html

https://drsabineschwarz.com/die-richtige-hautpflege-nach-dem-sommer/

https://gesund.co.at/haut-haarpflege-sommer-12400/


Schreibe uns deine Meinung zu diesem Thema ;)


Vollständigen Artikel anzeigen

Gutes für Körper, Geist und Seele
Gutes für Körper, Geist und Seele

von Michaela Zaversky September 13, 2022

Gut gelaunt, glücklich, schmerzfrei und vital – wahrscheinlich sind das auch für Sie wichtige Pfeiler für ein erfülltes Leben. Leider gibt es oft Lebensumstände, die es Einem nicht einfach machen. Aber wie ein schönes Sprichwort sagt: „Wenn dir das Leben Zitronen bringt, mach Limonade daraus!“. Einfacher gesagt als getan? Vielleicht. Wir haben in unserem aktuellen Blogbeitrag 2 x 5 Tipps für Sie, wie Sie am besten auf sich selbst achten können – auf Ihren Körper und auch auf Ihren Geist und Ihre Seele.

Vollständigen Artikel anzeigen
Wissenswertes und Hilfe bei Flatulenzen
Wissenswertes und Hilfe bei Flatulenzen

von Michaela Zaversky August 06, 2022

Unangenehm und peinlich oder völlig normal? Sowohl als auch: Pupsen muss jeder, und tut es regelmäßig – trotzdem genieren wir uns, wenn unsere Darmgase mit Ton oder Geruch unangenehm auffallen. Wir haben für Sie in unserem aktuellen Blog die spannendsten Fakten und hilfreiche Tipps zusammengefasst:

Vollständigen Artikel anzeigen
7 tipps für die Sport-Motivation
7 tipps für die Sport-Motivation

von Michaela Zaversky Mai 19, 2022

Sie möchten die längste Zeit schon gerne mit Sport beginnen oder damit wieder anfangen, aber es klappt nicht so richtig? In unserem aktuellen Blogbeitrag haben wir für Sie die 7 besten Tipps und Tricks gesammelt, wie Sie binnen kurzer Zeit Sport in Ihren Alltag integrieren können.  Lesen Sie mehr darüber:

Vollständigen Artikel anzeigen